Skip to main content

Datenschutzerklärung High Potentials für die Region

Aus Gründen der Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen die männliche Form gewählt, es ist jedoch immer die weibliche Form mitgemeint.

1. Datenschutz
Die Kämmer Consulting GmbH legt besonderen Wert auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze. Die einschlägigen Datenschutzgesetze, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz und ab dem 25.05.2018 die EU-Datenschutz-Grundverordnung, werden von uns in vollem Umfang eingehalten. Die Verarbeitung der Bewerber- und Auftraggeberdaten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der einschlägigen Gesetze und findet nur zum Zwecke der Personalvermittlung statt. Die Daten werden nur nach den Vorgaben dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.

2. Verantwortliche Stelle
Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle ist
Kämmer Consulting GmbH
Jasperallee 23
38102 Braunschweig
Telefon: 0531/2343-165
E-Mail: info@kaemmer-consulting.de
Geschäftsführer: Dipl.-Inf. Rüdiger Schmidt, Harald Eitge
IT-Leiter: Jan Kielhorn

3. Datenerfassung
Die Kämmer Consulting GmbH erhebt, speichert und verarbeitet zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Regelungen folgende Datenkategorien:
Vom Bewerber:

  • Personendaten (z. B. Name, Anschrift, Wohnort, Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Qualifikationsdaten (z. B. Ausbildungs- und Weiterbildungsabschlüsse, Fertigkeiten, Arbeitserfahrungen)
  • Gesundheitsdaten (z. B. gesundheitliche Einschränkungen, Angaben zum Schwerbe-hindertenstatus)
  • Sonstige Daten (z. B. Gehaltswünsche, Konfession)

Vom Auftraggeber:

  • Personendaten (z. B. Name, Position des Ansprechpartners)
  • Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

4. Zweck der Datenverarbeitung
Die Kämmer Consulting GmbH verarbeitet die in Nr. 3 genannten Daten ausschließlich

  1. zur Durchführung der Personalvermittlung
  2. zur Durchführung statistischer Auswertung wie z. B. Zufriedenheitsanalysen
  3. um mit dem Bewerber/Auftraggeber in Kontakt zu treten
  4. zur Erfüllung von gesetzlichen, gerichtlichen oder behördlichen Vorgaben/Anord-nungen
  5. zur Information über unser Dienstleistungsangebot und Veranstaltungen

5. Datenübermittlung
Um die in Nr. 4 genannten Zwecke erfüllen zu können, wird die Kämmer Consulting GmbH die personenbezogenen Daten der Bewerber zunächst anonymisiert an potentielle Arbeitgeber (Auftraggeber) übermitteln. Hierbei kann es sich auch um ausländische Empfänger mit Sitz innerhalb oder außerhalb der EU handeln. Es ist dabei nicht sichergestellt, dass gerade bei Empfängern außerhalb der EU ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne der europäischen Datenschutzbestimmungen eingehalten wird.
Um aber ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, schließt die Kämmer Consulting GmbH mit den Empfängern dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht entsprechende Verträge ab (EU-Standard-Vertragsklausel).
Bei eindeutigem Interesse des potentiellen Arbeitgebers werden dem Auftraggeber die Personen- und Kontaktdaten des Bewerbers sowie dem Bewerber die Personen- und Kontaktdaten des Auftraggebers übermittelt, um eine Kontaktaufnahmen zu ermöglichen.

6. Löschfristen
Die vom Bewerber/Auftraggeber gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Wegfall der in Nr. 4 genannten Zwecke bzw. nach Ablauf evtl. gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.
Unabhängig davon können sowohl der Bewerber als auch der Auftraggeber jederzeit der weiteren Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In dem Fall werden wir alle Daten löschen. Unberührt davon bleiben evtl. gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen.
Im Falle des Widerspruchs kann die Kämmer Consulting GmbH die Vermittlung nicht weiter fortsetzen und wird auch alle Empfänger an die die Daten des Bewerbers bzw. Auftraggebers evtl. schon übermittelt wurden auffordern, die Daten zu löschen.

7. Rechte der betroffenen Person
Der Bewerber/Auftraggeber hat jederzeit das Recht, Auskunft über die bei Kämmer Consulting GmbH über ihn gespeicherten Daten zu erhalten. Weiterhin hat er das Recht, falsche Daten zu berichtigen. Zur Wahrung seiner Rechte (auch aus Nr. 6) kann er sich in Schrift- oder Textform an folgende Adresse wenden:

Kämmer Consulting GmbH
Nordstraße 11
38106 Braunschweig
E-Mail: hr@kaemmer-consulting.de

Sieht der Bewerber/Auftraggeber beim Umgang mit seinen personenbezogenen Daten seine Rechte nicht in vollem Umfang gewahrt, hat er das Recht bei der für ihn zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

8. Datenschutzbeauftragter
Die Kämmer Consulting GmbH hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Dieser ist bei allen Fragen rund um den Schutz personenbezogener Daten über folgende Kontaktdaten zu erreichen:

Kämmer Consulting GmbH Datenschutzbeauftragter
Nordstraße 11
38106 Braunschweig
E-Mail: datenschutz@kaemmer-consulting.de