Skip to main content

Datenschutz ist Chefsache

Im Interview mit den Mitteldeutschen Mitteilungen in der Ausgabe „Digitalisierung und IT-Sicherheit für kleine und mittlere Unternehmen“ (2/2017) erklärt Prokurist Andreas Stammhammer, dass sich viele Unternehmen nicht genug mit dem wichtigen Thema Datenschutz befassen.

Auszug:

Geschäftsführer und Vorstände (verantwortliche Stellen) sind für die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften in ihren Unternehmen verantwortlich, wozu u. a. die Verantwortung für gesetzeskonformen Datenschutz gilt.

»Datenschutzverstöße werden in der Regel als grobe Fahrlässigkeit angesehen, woraus sich eine persönliche Haftung des Geschäftsführers oder Vorstands ergeben kann. Dennoch«, so der Prokurist der Kämmer Consulting, einem Beratungsunternehmen, das sich auf Datenschutz spezialisiert hat, »wird in vielen Unternehmen das Thema Datenschutz noch stiefmütterlich behandelt.« Er betreut mit seinem Team Unternehmen in Sachsen und Sachsen-Anhalt in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz. Das Unternehmen führt auch regelmäßig Seminare und Fachtagungen zu Datenschutz und IT-Sicherheit durch – die letzte Fachtagung fand am 15. Juni 2017 statt.

Den vollständigen Artikel gibt es hier als PDF.