Skip to main content

Runder Tisch an der Ostfalia

„Digitalisierung in produzierenden Unternehmen und im Handel“ war das Thema zu dem der Wissens- und Technologietransfer der Ostfalia eingeladen hat.

Am Campus in Wolfenbüttel diskutierten fünf Unternehmen aus der Region mit neun Professorinnen und Professoren aus den Fakultäten Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau und Versorgungstechnik über mögliche Forschungskooperationen und gemeinsame Projekte. Die Veranstaltung wurde durch das Projekt "High Potentials für die Region" unterstützt, welches im Rahmen des Fachkräftebündnisses SüdOstNiedersachsen aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und von Kämmer Consulting umgesetzt wird.

Foto: Ostfalia