Skip to main content

Mit Kämmer Consulting zum Cisco Certified Network Associate (CCNA): Routing & Switching

Cisco hat unter dem Oberbegriff Cisco Career Certifications zwei parallel existierende Zertifizierungsschienen für Fachkräfte geschaffen, die General Certifications und Specializations genannt werden. Die General Certifications umfassen die Stufen Entry, Associate, Professional, Expert und Architect.

Die Specializations sind der Qualifikationsnachweis zu einem stärker begrenzten Themengebiet. Sie werden vorwiegend zur Zertifizierung eines Cisco Channel Partners benötigt.

Der Cisco Certified Network Associate-Status stellt innerhalb der Cisco Ausbildungsprogramme eine etablierte Basis dar, die für die meisten weiterführenden Zertifizierungen empfohlen bzw. vorausgesetzt wird.

Die Cisco Certified Network Associate (CCNA)-Zertifizierung prüft Fähigkeiten zur Installation, der Konfiguration, der Wartung und des Troubleshootings eines mittelgroßen Netzwerks mit Cisco Routern und Switches. Die Seminare führen wir in Kooperation mit Fast Lane durch.

Schritt 1: Cisco Certified Entry Networking Technician (CCENT)

Für Netzwerkeinsteiger ist die Zertifizierung zum Cisco Certified Entry Network Technician (CCENT) empfehlenswert. Ein CCENT hat die Befähigung nachgewiesen, Netzwerke mit Cisco Routern und Switches an kleineren Firmenstandorten supporten zu können und ist in der Lage, selbstständig eine Grundkonfiguration vorzunehmen.

Folgendes Seminar wird zur Vorbereitung auf das erforderliche Examen 100-101 ICND1 empfohlen:

CI-80100 | Interconnecting Cisco Networking Devices Part 1 (ICND1)

Die CCENT-Zertifizierung ist drei Jahre gültig. Ein CCENT kann sich mit einem beliebigen Examen des Associate Levels oder einem Examen der Professional- oder Specialist-Stufe (Examensnummer beginnt mit 642) rezertifizieren. Auch das Bestehen jedweder CCIE-Theory-Prüfung führt zur automatischen Rezertifizierung.

Schritt 2: Cisco Certified Network Associate (CCNA) Routing and Switching

Die CCNA Routing & Switching-Zertifizierung prüft Fähigkeiten zur Installation, der Konfiguration, der Wartung und des Troubleshootings eines mittelgroßen Netzwerks mit Cisco Routern und Switches.

Folgendes Seminar wird zur Vorbereitung auf das erforderliche Examen 200-101 ICND2 empfohlen:

CI-80200 | Interconnecting Cisco Networking Devices Part 2 (ICND2)

Die Zertifizierung ist drei Jahre gültig. Ein CCNA kann sich mit einem der beiden Examen 200-120 (CCNA) bzw. 200-101 (ICND2) oder einem beliebigen Examen der Associate-, Professional- oder Specialist-Stufe rezertifizieren. Auch das Bestehen jedweder CCIE-Theory-Prüfung führt zur automatischen Rezertifizierung.

Für Sie vor Ort in Niedersachsen: Mathias Seifert

Mathias Seifert

Vertriebsleiter

Gerne stehe ich Ihnen persönlich bei allen Fragen zur Verfügung!
Telefon: 0531 702249-10
E-Mail: m.seifert@kaemmer-consulting.de
Kontakt aufnehmen

 Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich ausdrücklich damit einverstanden
Senden
Ihre Anfrage wird gesendet, bitte haben Sie einen Moment Geduld!  waiting