laedt
Eingaben löschen
Logo
 »  »  AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unterrichtsbedingungen

  • Zulassung
    An den Lehrgängen der Kämmer Consulting GmbH kann jedermann teilnehmen. Bei Lehrgängen, die besondere Voraussetzungen erfordern, hat der Teilnehmer rechtzeitig die erforderlichen Nachweise zu erbringen.

  • Anmeldung
    Mit der Aufnahme, die durch die vorstehende Anmeldebestätigung erfolgt, kommt zwischen dem volljährigen Teilnehmer oder den Erziehungsberechtigten eines minderjährigen Teilnehmers und dem Schulträger ein privatrechtlicher Vertrag zustande. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen wichtigen Gründen kann ein Lehrgang abgesagt oder mit einem anderen zusammengelegt werden.

  • Gebühren
    Die Lehrgangsgebühren richten sich nach dem jeweils gültigen Kostenplan und sind im voraus bis zum 5. eines jeden Monats fällig. In den Gebühren ist die gesetzliche Mehrwertsteuer nicht enthalten. Bei Events oder Veranstaltungen werden die Gebühren direkt nach Buchung in Rechnung gestellt.

  • Aufhebung des Schulvertrages
    Der Vertrag wird für die Dauer der Lehrgangszeit geschlossen. Bei Vertragsabschluss vor Beginn des Lehrganges ist eine Kündigung bis spätestens 14 Tage vor Beginn des Lehrganges in schriftlicher Form möglich. Spätere Kündigungen sind wie folgt möglich:
    – 6 Wochen zum Ende der ersten 6 Monate
    – 6 Wochen zu jedem weiteren Lehrgangsvierteljahresende.

  • Haftung
    Für abhanden gekommene Gegenstände und sonstige Schäden während des Lehrgangs sowie auf dem Wege von und zur Unterrichtsstätte übernimmt der Weiterbildungsträger keine Haftung. Die Lehrgangsteilnehmerhaften für Schäden, die sie absichtlich und fahrlässig in der Einrichtung verursachen, und verpflichten sich,die am Unterrichtsort geltende Hausordnung zu beachten sowie den Anweisungen der Kursleitung und deren Beauftragten zu folgen.
     

Allgemeine Schulungsbedingungen

  • Anmeldung
    Es ist möglich, sich persönlich in einer der Geschäftsstellen der Kämmer Consulting GmbH, per Faxanmeldung, per E-Mail oder schriftlich anzumelden. Da die TN-Zahl bei allen Veranstaltungen begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Für interne Zwecke werden die Angaben auf dem Anmeldevordruck gespeichert.

  • Gebühr, Quittung
    Gebühren sind sofort nach Erhalt der Rechnung fällig, unabhängig davon, ob sämtliche Stunden besucht werden. Bitte überweisen Sie fällige Gebühren auf eines der folgenden Konten:

    Commerzbank Braunschweig
    IBAN: DE77270400800511518300
    BIC: COBADEFFXXX

    Nord/LB Hannover
    IBAN: DE53250500000000403824
    BIC: NOLADE2HXXX

    Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer!

  • Teilnahmebedingungen
    Bei einer Teilnahme von mindestens 80 % stellt die Kämmer Consulting GmbH eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung aus.

  • Rücktritt/Rückzahlung
    Ein Rücktritt ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn (Eingang bei der Kämmer Consulting GmbH) kostenfrei möglich. Er muss schriftlich erfolgen. Nach dieser Frist sind Gebühren in voller Höhe fällig. Wir behalten uns Absagen aus technischen Gründen und aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen bis 1 Woche vor Seminarbeginn vor. In diesem Falle werden gezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

  • Stornierung Raummiete
    Eine Stornierung der Raummiete ist bis 14 Tage vor dem Mietdatum (Eingang bei der Kämmer Consulting GmbH) kostenfrei möglich. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Nach dieser Frist sind Gebühren in voller Höhe fällig. Wir behalten uns Absagen aus technischen Gründen vor. In diesem Falle werden gezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.
     
  • Haftung
    Die Kämmer Consulting GmbH haftet im Rahmen der gesetzlichen Haftpflicht. Sie haftet nicht bei Unfällen und Schäden, die auf dem Weg zu oder von den Lehrgängen entstanden sind, sowie bei Diebstahl, Verlust und Beschädigung eingebrachter Sachen während der Veranstaltung.

  • Urheberrecht
    Die verwendete Computersoftware und die Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Kopien und/oder Weitergabe an Dritte sind nur mit vorheriger Genehmigung des Urheberrechtsinhabers zulässig. Individuelle Absprachen sind jederzeit möglich. Hierzu sprechen Sie bitte die Mitarbeiter an.
  • Rechtswahl/Gerichtsstand
    (1) Für die Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien gilt ausschließlich Deutsches Recht.
    (2) Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Braunschweig. Dies gilt jedoch nur für Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches.
    (3) Ferner ist der Gerichtsstand Braunschweig, wenn die Parteien sich nach dem Entstehen der Streitigkeit entsprechend geeinigt haben.

Druckansicht

Beratungshotline

0800 - 81 90 900

    KONTAKT AUFNEHMEN
ANFRAGE ABSENDEN
Ihre Anfrage
wird gesendet... 
waiting

Newsletter

Mit unseren Newslettern informieren Sie unsere Experten über verschiedene Geschäftsbereiche. Verpassen Sie ab der nächsten Ausgabe keine Neuigkeiten mehr!
Newsletter abonnieren